Schriftenreihe

Die Ada-Lovelace-Schriftenreihe erscheint in unregelmäßigen Abständen. Die Herausgeberinnen sind seit dem 1. Januar 2010 Prof. Dr. Claudia Quaiser-Pohl, PD Dr. Martina Endepohls-Ulpe und Prof. Dr. Elisabeth Sander. Ab Heft 15 (2011) wurde die Ada-Lovelace-Schriftenreihe von einem Print- auf ein Online-Journal umgestellt.

Alle Publikationen der Schriftenreihe sind Online bzw. als Paper einzusehen.

Online

Paper

Online

Folgende Veröffentlichungen der Ada-Lovelace-Schriftenreihe sind online erschienen und stehen zum Download bereit.

Jahrgang 7, Heft 1
Erlemann, Martina: Fach- und Geschlechterkulturen in außeruniversitären Forschungsinstitutionen der Physik. Koblenz (2017)

Jahrgang 6, Heft 1
Langfeld, Andreas; Puchert, Lea; von Wensierski, Hans-Jürgen: Studienfachorientierungen von Ingenieurstudentinnen – Biografische Entwicklung und Technikkultureller Habitus. Koblenz (2016)

Jahrgang 5, Heft 1
Driesel-Lange, Katja: Traumberufe Kfz-Mechatronikerin und Erzieher? Anstrengungen zur Förderung geschlechtssensibler Berufswahl. Koblenz (2015)

Jahrgang 4, Heft 1
Götz, Thomas; Bieg, Madeleine; Lüdtke, Oliver; Pekrun, Reinhard; Hall, Nathan C.: Do Girls Really Experience More Anxiety in Mathematics? Koblenz (2014)

Jahrgang 3, Heft 1
Sander, Elisabeth: Biographien weiblicher Naturwissenschaftlerinnen in Österreich – Ergebnisse einer Interviewstudie. Koblenz (2013)

Jahrgang 2, Heft 2
Dahmen, Jennifer; Thaler, Anita; Pinault, Cloé: Images of science engineering and technology. Explanatory results of a European project. Koblenz (2012)

Jahrgang 2, Heft 1
Weber-Menges, Sonja: Junge Migrantinnen auf dem Weg zum Studium – doppelt benachteiligt? Koblenz (2012)

Jahrgang 1, Heft 2
Endepohls-Ulpe, Martina: Ist Mädchenförderung weiterhin notwendig? – Zur Situation von Mädchen und Jungen im Bildungssystem. Koblenz (2011)

Jahrgang 1, Heft 1
Quaiser-Pohl, Claudia; Thomas, Dirk: Studieren mit Migrationshintergrund – Ergebnisse einer Onlinebefragung. Koblenz (2011)