Ada-Lovelace-Projekt

Standort Trier

Foto © Presseamt Trier

Universität Trier

  • Angebote für Schülerinnen und MINT-Studentinnen
  • 20 aktive Mentorinnen
  • Aus den Fachbereichen Mathematik, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Computerlinguistik, Umweltgeowissenschaften, Geoinformatik, Meteorologie
  • Workshop-Themen (Auswahl): Programmierung, Roberta, Calliope mini, Meteorologie, Mathematik erfassen, FridaysForFuture
  • Veranstaltungen (Auswahl): Schul-AGs, Projekttage, Exkursionen, Berufsinformationstage, Science Camp, Ausstellung "Mathematik erFassen"

Hochschule Trier

  • Angebote für Schülerinnen
  • 11 aktive Mentorinnen
  • Aus den Fachbereichen: Informatik, Technik, Ingenieurswissenschaften und Umwelttechnik
  • Workshop-Themen (Auswahl): Regenerative Energien und Klimaschutz, Gummibärchen- und Schokoladenherstellung, Löten und Bauen, Raspberry Pis und Coden, Bildverarbeitung in der Medizintechnik und -informatik
  • Veranstaltungen (Auswahl): Schul-AGs, Projekttage, Berufsinformationstage, Feriencamps
Das Mentorinnen-Team des Projektstandorts Trier
Vernetzte Lernorte in Rheinland-Pfalz

Open Roberta Coding Hub

Am Standort Trier befindet sich ein „Open Roberta Coding Hub“.

Digitale Angebote

Live-Stream Vortragsreihe

Jeden Montag hält eine Studentin einen Online-Vortrag zu einem der Themenbereiche MINT, Mentoring, Gender oder Digitalisierung.
Der Live-Stream ist nach Anmeldung für Studentinnen des Standortes Trier offen.

Dein Team am Standort Trier

Uni

Projektverantwortung

Prof. Dr. Leonhard Frerick
Universität Trier
Universitätsring 15
54296 Trier
frerick@uni-trier.de
Uni

Projektleitung

Dipl.-Soz. Bianca Schröder
Universität Trier
Universitätsring 15
54296 Trier
schroe@uni-trier.de
+49 651 2013497
Hochschule

Projektleitung

Svenja Kohnemann M.Sc.
Hochschule Trier
Schneidershof
54293 Trier
s.kohnemann@hochschule-trier.de
+49 651 8103 422
Hochschule

Projektverantwortung

Prof. Dr. Marc Regier
Hochschule Trier
Schneidershof
54293 Trier
M.Regier@hochschule-trier.de
Scroll to Top