Zentrale Koordinierungsstelle

Wissenschaftliche Leitung

Zentrale Koordinierungsstelle

Aufgaben der ZKS

Die Koordination des Gesamtprojektes erfolgt durch die Zentrale Koordinierungsstelle (ZKS). Die ZKS repräsentiert das Projekt sowohl auf politischer Ebene als auch gegenüber Kooperationspartnern und auf Veranstaltungen wie Fachtagungen, Messen und Netzwerktreffen im MINT-Bereich. Neben der Koordination der Akteure gehört es zu der Aufgabe der ZKS auf die Einhaltung einer gemeinsamen Gesamtstrategie zu sorgen, neue Impulse zu setzen, aber auch zu dokumentieren und zu evaluieren. Hierbei arbeitet sie eng mit der wissenschaftlichen Leitung des Projektes zusammen.

Eine zentrale Aufgabe der ZKS besteht in der regionalen und landesübergreifenden Öffentlichkeitsarbeit für das gesamte Projekt. Durch stetig ausgebaute Kooperationen der ZKS mit vielen regionalen Partnern und überregionalen MINT-Initiativen werden ein fachlicher Austausch sowie eine breite Vernetzung des Projekts gewährleistet.

anja-schwarz-uni-ko-zks