Sommerferienprogramm ALP Uni Koblenz

Vielseitiges Sommerferienprogramm mit dem Ada-Lovelace-Projekt in Koblenz – Jetzt noch anmelden

Die Sommerferien stehen vor der Tür und für kurzentschlossene Mädchen im Alter von 9 – 16 Jahren bietet das Ada-Lovelace-Projekt in Koblenz ein spannendes und abwechslungsreiches MINT- Ferienprogramm.

mentorinnen fobi waldökostation 2021

In diesem Jahr kann insgesamt zwischen 3 jeweils mehrtägigen Ferienprogrammen ausgewählt werden: „Code4Nature – Sommerferienprogramm an der Waldökostation “ (Restplätze) vom 10.-12.8.21 , „Girls Go Green – Das MINT-Sommerferiencamp für Mädchen“ vom 16.-20.8.21 (ausgebucht) und NEU der digitale „Escape Room – Auf der Suche nach dem Schulmaskottchen“ vom 23.-25.8.21.

Bei „Code4Nature“ erwartet die maximal 12 Teilnehmerinnen der 5. bis 7. Klassen der Region ein kreatives und spielerisches Programm. Begleitet und unterstützt werden sie durch die Mentorinnen im Ada-Lovelace-Projekt der Universität in Koblenz und Oliver Euskirchen, dem Leiter der Waldökostation. Mit Kescher, Sieb und Pinsel werden Gewässerproben, Tiere und Pflanzen entnommen und mit Hilfe von Bioindikatoren bestimmt, welche Gewässergüte der Bach hat. Unterstützt wird die praktische Handarbeit durch die Calliope mini, einem Mikrocontroller, mit dem die Ergebnisse digitalisiert werden.

Anmeldungen sind über folgendes Online-Formular möglich:

Unter dem Motto „Girls Go Green“ erleben max. 15 Mädchen im Alter von 10 – 15 Jahren eine abenteuerliche Woche im malerischen Brexbachtal in Bendorf-Sayn. Unterstützt durch das THW werden z.B. die eigenen Sitzgelegenheiten für die Ferientage gebaut. Während der Woche wird sich intensiv mit der heimischen Natur, ihren Besonderheiten und tierischen Bewohnern auseinandergesetzt. So werden die Teilnehmerinnen die Brex auf ihre Gewässerqualität und mögliche Belastungen untersuchen, mehr über Wasser als Energiequelle erfahren, Fledermäuse beobachten und für diese bedrohte Tierart Nisthöhlen bauen. Spaß und Spiel werden während der Ferienwoche natürlich groß geschrieben.

Last but not least wird ein spannender und komplett digitaler „Escape Room“ vom 23.-25.8.21 für maximal 15 Teilnehmerinnen der 5. bis 10. angeboten. Die Aufgabe klingt erst einmal leicht: Das Schulmaskottchen ist verschwunden und muss zurückgebracht werden. Die Suche hat es jedoch in sich, da nur sehr wenige Spuren gesichert werden konnten. Mit ein paar Wortschnipsel beginnt das erste von vielen spannenden Rätseln. Wer gerne knobelt, rechnet, codet und experimentiert, ist hier genau richtig.

Begleitet und unterstützt werden sie durch die Mentorinnen im Ada-Lovelace-Projekt der Universität in Koblenz.

Anmeldungen sind über folgendes Online-Formular möglich:

Anmeldeschluss ist der 30. Juli 2021

Veröffentlicht in
Scroll to Top