Lade Veranstaltungen

Girls’ Day 2020 – Digitale Schule an der Uni Koblenz

Schon lange organisieren nicht mehr nur deine Eltern deinen Schulalltag, sondern auch du musst verschiedene Unterlagen und Dokumente verwalten. Neben Zeugnissen, Tagesausflügen, Klassenfahrten oder auch der regulären Beförderung mit dem Schulbus musst du ständig verschiedene Dokumente von der Schule zu deinen Eltern und zurück zu deinen Lehrern tragen. Dabei können vielfach Medienbrüche entstehen, d.h. Dokumente werden z.B. per E-Mail oder im Online Schulzimmer bereitgestellt, du musst sie ausdrucken und die Eltern unterschreiben, danach wird das Dokument wieder gescannt und du schickst es per E-Mail an deine Lehrer.

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) verlangt von den öffentlichen Verwaltungen (und dazu gehören auch die öffentlichen Schulen), dass sie bis Ende 2022 verschiedene Verfahren in der Schule online (digital) durchführen. Dazu gehören z.B. die Aufnahme in eine neue Schulform, die Verwaltung von Noten und Zeugnissen sowie persönliche Ereignisse wie die Organisation einer Klassenfahrt. Dazu wirst du als Bürgerin und Schülerin ein persönliches „Nutzerkonto“ erhalten, in dem grundlegende Dokumente mit dir, deiner Schule und Eltern digital geteilt werden können.

In diesem Workshop lernst du neben den aktuellen Digitalisierungsaufgaben von Staat und Verwaltung die Grundlagen sowie die Vorzüge von Mockups (als einfache und günstige Vorführmodelle oder Demonstrationsmodelle für eine Lösung) kennen. Das Ergebnis des Workshops und deiner Mitarbeit soll dabei dein eigenes klickbares Mockup für eine Schul-App (zunächst am PC bzw. dann auch auf deinem Smartphone/Tablet) sein.

Universität Koblenz-Landau
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz
Link: www.girls-day.de/radar
Verantwortlich:
Ada-Lovelace-Projekt Uni Koblenz Justrie
justrie@uni-koblenz.de


26.03.2020
Universität Koblenz-Landau

Scroll to Top